hit tracker

Diakonenjubiläum von Peter Finkenberg

Im Land des Lächelns
Am Sonntag, 5.11., war ein freudiges Fest in St. Georg: Peter Finkenberg ist seit 25 Jahren Diakon! Die Kirche war voll – ein wunderschönes Zeichen der Anerkennung für Peter Finkenbergs Wirken in der Gemeinde. Pfarrer Rudi Gehrmann kam aus Münster und hielt die Festpredigt. Die Kollekte war für den AK Asyl und die Notfallseelsorge, denn dort ist Peter Finkenberg sehr engagiert. Ein Diakon, der nah bei den Menschen ist, besonders den Notleidenden.
Aber ohne kleine Neckereien kam er nicht davon. Das Seelsorgeteam benannte in seinem Ständchen humorvoll sein penetrantes Bestehen auf korrekte Wortwahl im Sinne der Geschlechtergerechtigkeit und die Pfarreiratsvorsitzende Gaby Zafra-Garcia ermahnte ihn mit einem Smiley-Luftballon, doch nicht immer so ernst zu gucken.
Mit seiner Frau Ana, die ihn immer unterstützt hat und seinen Kindern und Enkeln konnte Peter Finkenberg dankbar auf 25 Jahre als Diakon zurück blicken. Das Feuer der Liebe Gottes brennt aber weiter in ihm!

Test