hit tracker

Trauerfall

Was muss ich im Trauerfall tun?

Wenn ein Angehöriger verstirbt, kommen viele nicht alltägliche Pflichten auf uns zu.

Besteht der Wunsch, dass ein Priester den Verstorbenen segnet,bevor er aus dem Haus getragen wird, rufen Sie uns bitte schnellstmöglich an (Tel. 0 28 71/25 44-0).

In der Regel wenden Sie sich zunächst an einen Bestatter. Der Bestatter regelt unter anderem Folgendes: Meldung beim Standesamt, Terminabsprache mit dem Friedhofsamt und der Kirchengemeinde.

Derjenige Priester, der das kirchliche Begräbnis leitet, wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um einen Termin für ein Trauergespräch zu vereinbaren. Wenn Sie eine Totenmesse wünschen und diese mitgestalten möchten, hat unser Kantor für Sie Liedvorschläge zusammengestellt. Diese finden Sie hier.

6-Wochen und 1 Jahr nach dem Todestag ist es üblich für den Verstorbenen eine Gedenkmesse zu feiern. Bitte melden Sie sich hierfür im Pfarrbüro.